Vereinslokal "12 Götter"

 

Nachdem wir im Skyline keinen dringend notwendigen zweiten Spieltisch stellen konnten, suchten wir einige Wochen lang nach einem geeigneten Vereinsheim, möglichst wieder in oder zumindest um Aschaffenburg herum. Bei den 12 Göttern in Aschaffenburg-Schweinheim wurden wir fündig und herzlich empfangen.

 

 

Jedoch stellte sich im Laufe der Monate heraus, dass auch diese Lokaliätät unseren weiteren Ansprüchen nicht genügte. Denn die separate Räumlichkeit (ehemalige Kegelbahn) bot sich auch sehr gut für Familienfeiern an. Verständlicherweise nutzten die Betreiber diese umsatzsteigernde Möglichkeit aus, die Nachfrage war auch relativ groß. Dadurch wiederum wurde uns aus Platzmangel ein angefragter, dritter Spieltisch verwehrt und im Dezember 2023 war die Auslastung des Raumes aufgrund mehrerer Weihnachtsfeiern derart groß, dass enige Trainingstage und sogar unsere beiden frühzeitig vereinbarten Termine für die Vereinsmeisterschaften im Einzel und Doppel seitens der Wirtin abgesagt wurden. Wir konnten dann zwar notgedrungen nach Laufach-Frohnhofen in Erwins Partyraum ausweichen, aber es war uns nun bewusst, so hat es auch keine Zukunft, hier können wir leider auch nicht für ewig bleiben. Einen weiteren Unterschlupf in einer Gastronomie zu suchen machte auch keinen Sinn, eine ideale Räumlichkeit für 3-4 Spieltische findet sich einfach nicht, solche Räume werden logischerweise anderweitig genutzt. Somit beschlossen wir, uns einem großen Aschaffenburger Verein, der ideale Bedingungen bieten kann, anzuschließen und gliederten uns Anfang 2024 bei der TuS Aschaffenburg-Damm ein.

 

 

Nachfolgend einige Impressionen vom Vereinsheim 12 Götter:

 

Parkplätze sind zwar reichlich vorhanden, allerdings zeitweise auch komplett zugestellt.
Der an das Restaurant und der Turnhalle angrenzende Fußballplatz des TV Schweinheim.

Unser Erstbesuch am 23. Juni 2023. Der Biergarten wirkte einladend, die Chefin Monika war sehr nett.

 

 

 

Das griechische Restaurant "12 Götter" verfügt über eine ausgezeichnete Küche. Der Gatte von Wirtin Monika hatte als leidenschaftlicher Hobbykoch schon immer den Wunsch, ein Restaurant zu führen um seine Gäste kulinarisch verwöhnen zu können. Und das gelingt ihm außerordentlich gut. Er verwendet nur frische Zutaten und bereitet das Essen erst nach Berstellung zu, es wird nichts auf Verdacht vorgekocht. Das merkt der aufmerksame Gast sofort am hervorragenden Geschmack. Eine logische Konsequenz daraus ist, dass man ein paar Minuten länger auf sein Essen warten muss, fürs Warten aber belohnt wird.

 

Als unser Umzug in den Clubraum der TuS Aschaffenburg-Damm feststand, durften wir für die letzten Tage einen 3. Tisch stellen. Dies war ein organisatorischer Vorteil für den bevorstehenden Transport der Tische von Schweinheim nach Damm.

19.4.2024: 4. Liga-Spieltag

03.5.2024: 5. Liga-Spieltag

11.5.2024: TuS Hobby-Kickern

07.6.2024: Abteilungssitzung

Druckversion | Sitemap
© TFF Kleinwallstadt 1986 / ab 2024 TuS Aschaffenburg-Damm

Anrufen

E-Mail